Qualifizierung von heute ... ... Erfolg von morgen
                           Qualifizierung von heute ...                                      ... Erfolg von morgen

Das Projekt VAMOS erprobt innovative Methoden und Instrumente zur Herausbildung sozialer Kompetenzen bei jungen Auszubildenden, die wohnortfern eine duale Ausbildung in Westmecklenburg durchlaufen.

 

Ziel des Projektes ist es, durch die Stärkung sozialer Kompetenzen der Auszubildenden Ausbildungsverhältnisse stabil zu gestalten und vorzeitige Ausbildungsabbrüche zu vermeiden.

 

Es erfolgt eine zielgruppen- und bedarfsbezogene Anpassung der Methoden der Reflexionsworkshops, innerbetrieblichen Teams und Azubi-Stammtische.

 

So sollen die Azubis während der schulischen Ausbildung, aber auch im „Lernort Betrieb“ adäquat begleitet werden. Um soziale Kompetenzen bei den Auszubildenden fördern zu können, werden ebenso die Ausbildenden bzw. die Ansprechpartner in den
Unternehmen geschult.

 

In Westmecklenburg herrscht ein Mangel an deutschen Bewerberinnen und Bewerbern, so dass spanische und griechische Auszubildende in die Berufsausbildung integriert werden. Das Projekt leistet mit seiner Erprobung einen Beitrag zur Verbesserung der dualen Ausbildung.

 

VAMOS wird gemeinsam mit dem Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V. durchgeführt.

 

Projektbeginn: September 2017

SBW unterstützt seit 2013 junge Menschen aus Spanien, die in der Region Westmecklenburg eine Berufsausbildung aufgenommen haben.

Der erste Jahrgang konnte bereits seine Berufsausbildung abschließen und die Prüfungen bei der IHK erfolgreich abschließen, ca. 50% verblieben in den Ausbildungsbetrieben als Fachkräfte.

Zurzeit betreut SBW ca. 120 Auszubildende in verschiedenen Berufen und Unternehmen Westmecklenburgs und verfügt sowohl über das erforderliche Personal als auch die notwendigen Kompetenzen, um ein modifiziertes Projekt für 2017 durchzuführen.

Da es sich bei MobiPro-EU um ein Sonderprogramm der Bundesregierung mit Modellprojekt -Charakter handelte, ist für den Ausbildungsbeginn 2017 diese Förderung nicht mehr gegeben.

 

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

0385 660096 oder

info@sbw-bildung.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SBW Aus- und Fortbildungsgesellschaft für Wirtschaft und Verwaltung mbH